Diese Webseite nutzt Cookies um bestmögliche Funktionalität zu gewährleisten.
Ok, verstanden.
Mehr Infos.

Artikeldetails

Detaillierte Informationen zum Produkt

NEUMANN KH 310 A L - 3-Wege Nahfeldmonitor für die linke Abhörposition - in anthrazit

NEUMANN KH 310 A L - 3-Wege Nahfeldmonitor für die linke Abhörposition - in anthrazit

Ihr Preis:
Lagerbestand: 0
Status:Auftragsbezogen
MTpoints: Das Punktesystem von MEGATECH Business Supplies.
Artikel-Nr.:NEU-505575
Hersteller:NEUMANN
Hersteller-Nr.:505575
EAN:4044155078756
Gewicht:16,560 kg
Zustand:Neu

Artikeldetails

Erweiterte Mittenpräzision - Trockener Bass
Mit seinem Spezialtreiber für die Mitten ist der kompakte KH 310 besonders geeignet für die präzise Arbeit an Sprache, Gesang, Gitarren - und anderen mittenbetonten Instrumenten. Seine geschlossene Bauweise ermöglicht eine enorm schnelle Transientenansprache. Die damit verbundene niedrige harmonische Verzerrung garantiert einen neutralen Referenzsound für höchste Ansprüche.

Der KH 310 ist ein Drei-Wege Tri-Amp-Monitor mit thermisch geschützten Class AB-Verstärkern (210 und und zweimal 90 Watt). Sein Mathematically Modeled Dispersion Waveguide (MMD) führt Schallwellen mit überlegener Genauigkeit. Die Treiber sind mit Neumanns hauseigener Software modeliert und minimieren nichtlineare Verzerrungen in jeder Situation. Horizontal präzise aufgefächerter Schall sorgt für Flexibilität an der Hörposition, die vertikal genau begrenzte Abstrahlung reduziert Reflektionen im nahen Umfeld, etwa durch Tisch oder Mischpult. Das fein kontrollierte Abstrahlverhalten optimiert die Wiedergabe selbst bei unterschiedlichsten Raumaufbauten und ist über vielfältige Reglereinstellungen extrem anpassungsfähig.

Beste Arbeitsumgebung: Nah an Profi-Ohren
Der KH 310 wird typischerweise in Nahbereichsanwendungen eingesetzt, etwa in Projekt-, Musik-, Sende- und Post Production-Studios für Aufnahmen, Mischungen und Mastering. Er ist auch in einer D-Version mit digitalem Signaleingang erhältlich.

Enormes Bassfundament - Hohe Impulstreue
Mit seinem kraftvollen Schaltnetzteil und Tri-Amp-Verstärkern realisiert der KH 310 bis zu 116,3 dB Schalldruck - und bleibt dabei im gesamten Frequenzverlauf hoch auflösend und neutral in der Darstellung. Hier entsteht auch genug Energie für anspruchsvollste Impulsdynamik ohne Verzerrungen und Verluste. Dass Bassfundament führt souverän bis hinab zu 34 Hertz.

Das geschlossene Chassisdesign führt zu niedrigeren Gruppenlaufzeiten. Das heißt: Das nahezu gesamte Frequenzspektrum wird zeitgleich wiedergegeben; die Transientenansprache bleibt jederzeit fein kontrolliert.

Ultraleichte Gewebekalotte optimiert Mittendarstellung
Das optimierte Design der Treiber ermöglicht reinen Sound bis in die untersten Bassbereiche. Das satte Fundament bietet für die meisten Anwendungen genug Tiefe, um auch ohne Subwoofer-Ergänzung sauber im Mix zu arbeiten. In den anspruchsvollen Höhen sichert die eigens entwickelte, leistungsstarke Aluminium-Gewebekalotte eine verzerrungsfreie Brillanz im Hochtonbereich. Den Mittenbereich zeichnet die Gewebe-Mitteltonkalotte mit extremer Genauigkeit. Ihr ultraleichtes Material und der leistungsstarke Neodym-Magnet erlauben eine deutlich bessere Transientenansprache bei deutlich weniger Verzerrungen als vergleichbare Kalotten.

Hunderte gute Gründe aus der Neumann-Philosophie
Auch der KH 310 ist nach der hauseigenen Neumann-Philosophie für Monitorlautsprecher entwickelt. Jedes Bauteil, jede Form, jedes Signal und jede akustische Wellenbewegung folgt diesem Anspruch. Es gibt keine Form, kein Bauteil ohne Grund. Konkret finden sich hunderte Gründe, die dem KH 310 einen außergewöhnlich reinen, neutralen Sound geben. Dazu gehören beispielsweise Gehäuserundungen, die Diffraktionskanten verringern. Dazu gehört auch der Freikolbenaufbau im Basstreiber, der harmonische Verzerrungen selbst bei höchsten Ausschlägen gar nicht erst entstehen lässt. Einige dieser Gründe sind dem KH 310 anzusehen. Andere behält Neumann lieber für sich. Aber alle zusammen sind zu hören - darauf schwören Soundprofis in den großen und kleinen Studios der ganzen Welt.

Technische Daten:

  • Freifeld-Frequenzgang ±6 dB: 30 Hz … 22 kHz
  • Freifeld-Frequenzgang ±3 dB : 34 Hz … 21 kHz
  • Freifeld-Frequenzgang-Welligkeit zwischen 100 Hz und 10 kHz: ±1,1 dB
  • Sinuswiedergabe mit Klirrfaktor (THD) < 0,5 % in 1 m im Halbraum: 95 dB SPL (>85 Hz)
  • Langzeit-Maximalschalldruck mit rosa Rauschen in 2,3 m unter typischen Abhörbedingungen (Box / Paar mit Subwoofer): 94 / 100 dB(C) SPL
  • Analoge Eingänge: XLR: XLR: analog elektronisch-symmetrisch
  • Eingangsverstärkungsregler (Empfindlichkeit): 0 dB ... -15 dB
  • Trennfrequenz: 650 Hz und 2,0 kHz
  • Crossover-Flankensteilheit: 24 dB/Okt; 4. Ordnung
  • Netzteil: Eingangsspannung-/ Frequenz: 100-240V | 50/60 Hz
  • Tieftöner: 210 mm (8,25") magnetisch geschirmt
  • Mitteltöner: 75 mm (3") magnetisch geschirmt
  • Hochtöner: 25 mm (1") mit schwarzer Metallgitterabdeckung
  • Montagepunkte: 2 x M8 seitlich; Gewindetiefe ab Gehäuse-Außenseite 25mm; Rückseitige Schrauben zum Befestigen der LH 41 Stativplatte
  • Gehäusematerial: Front aus Polyurethan, Holzzarge, Aluminium Elektronikrückseite
  • Abmessungen: 253 x 383 x 292 mm
  • Internes Nettovolumen: 16,2 Liter
  • Externes Nettovolumen: 28,3 Liter
  • Gewicht: 13,0 kg
  • Farbe: Anthrazit

Hinweis: Der Monitor ist für die linke Abhörposition geeignet

Alle Preise verstehen sich zzgl. Umsatzsteuer und Versandkosten, wenn nicht anders beschrieben.
Die Artikel-Verfügbarkeit und der ausgewiesene Bestand im Online-Shop sind unverbindlich, der Status wird halbstündlich aktualisiert.

Nach oben