MEGATECH
Sie sind noch kein Kunde bei uns? Registrieren Sie sich hier.
Artikeldetails
Detaillierte Informationen zum Produkt

PANASONIC PT-REQ12 - 1-Chip DLP-Projektor mit Laser-Technologie (4K Quad Pixel Drive 3.840 x 2.400 | WUXGA 1.920 x 1.200 | 12.000 Lumen | SDM-Slot | Lens Shift | incl. Objektiv 1,36 - 2,19:1) - in anthrazit

PANASONIC PT-REQ12 - 1-Chip DLP-Projektor mit Laser-Technologie (4K Quad Pixel Drive 3.840 x 2.400 | WUXGA 1.920 x 1.200 | 12.000 Lumen | SDM-Slot | Lens Shift | incl. Objektiv 1,36 - 2,19:1) - in anthrazit

Hersteller-Nr.: PT-REQ12BE EAN: 5025232942633 Hersteller: PANASONIC
Ihr Preis:
UVP zzgl. MwSt*: 23.260,12 €
Ihre Ersparnis: 1.412,22 €
Ihr Preis inkl. MwSt: 25.999,00 €
Artikel-Nr.: PAN-PT-REQ12BE
Lagerbestand: 0
Status:Auftragsbezogen
Zustand:Neu
Mengeneinheit:ST
Hersteller-Infos: Hersteller-Datenblatt
MTpoints: Das Punktesystem von MEGATECH Business Supplies. Bei diesem Artikel sammeln Sie 21847 MTpoints
Kategorie eCl@ss Version 9.1 (de):

Artikeldetails

PANASONIC PT-REQ12BE - 1-Chip DLP-Projektor mit Laser-Technologie (4K Quad Pixel Drive 3.840 x 2.400 | WUXGA 1.920 x 1.200 | 12.000 Lumen | SDM-Slot | Lens Shift | incl. Objektiv 1,36 - 2,19:1) - in anthrazit

PANASONIC PT-REQ12 Serie
Erweitern Sie die Produktionsmöglichkeiten und revolutionieren Sie den Workflow mit 1-Chip DLP-4K-Projektoren der nächsten Generation!

Quad Pixel Drive erzeugt scharfe, detaillierte 4K-Bilder und ermöglicht eine 2K/240 Hz Projektion mit einer Latenz von maximal 6ms für flüssige und rasterloste Bilder.

HIGHLIGHTS:

  • 1-Chip DLP-Projektor mit Solid Shine Laser-Technologie
  • 12.000 Lumen (12.400 Center) Helligkeit | 25.000:1 Kontrast | 16:10 Seitenverhältnis
  • 4K UHD (3.840 x 2.160) Auflösung mit Quad Pixel Drive | WUXGA 1.920 x 1.200 Auflösung nativ
  • Bis zu 20.000 Stunden wartungsfreier Betrieb dank staubfester Konstruktion und Flüssigkeitskühlung
  • Unterstützt 4K/60p Eingangssignale über HDMI für eine einfache Systemintegration
  • Lampenlebensdauer bis zu 20.000 Stunden (normaler Modus) & 24.000 Stunden (Eco-Modus)
  • Lieferumfang incl. Wechselobjektiv 1,36 - 2,19:1
  • 1x DisplayPort | 2x HDMI-In | HDCP 2.3 | 4K/60p Signaleingang | Deep Color
  • 1x BNC (Multi Sync In) | 1x BNC (Multi Sync Out) | 1x D-SUB 9-pin (female) | 1x D-SUB 9-pin (male) | RS-232C kompatibel
  • 1x RJ-45 LAN (PJLink Class 2) | 10Base-T/100Base-TX | Art-Net & Crestron kompatibel | Remote In/Out | 2x USB Typ-A
  • Unterstützt 21:9 Eingangssignale (2.560 x 1.080) & Multi-Screen Wiedergabe
  • Kontrast-Sync- und Shutter-Sync-Funktionen | Schnellstart & Schnellabschaltung
  • Intel SDM Erweiterungsslot | Lens Shift | USB-Mediaplayer | DICOM-Simulationsmodus | Energieverwaltungssystem
  • Helligkeits- und Farbsteuerung für mehrere Einheiten | Waveform-Monitor-Funktion
  • WLAN ready über optionales AJ-WM50 Wireless Modul
  • Betriebsgeräusch: 38 dB (Normal / Eco Modus) & 35 dB (Quiet Modus)
  • Geeignet für 24/7-Dauerbetrieb
  • Maße (BxHxT): 498 x 212 x 648 mm (mit Standfüßen)
  • Gewicht: ca. 28,70 kg (mit Objektiv)
  • Farbe: Anthrazit

Dynamische Visuals heben die Produktion auf ein neues Niveau
Die PANASONIC REQ12-Serie gehört zu den ersten 1-Chip-DLP-Projektoren mit Quad Pixel Drive, unserer 2-Achsen-Pixelvervierfachungstechnologie, um tiefe, glatte und detaillierte 4K-Bilder zu erstellen. Sie unterstützt 240Hz Projektion und arbeitet mit unserem optionalen Echtzeit-Tracking-Projektions-Mapping-System. Evolved Dynamic Contrast enthält neue Schaltkreise zur Szenenerkennung, um den Unterschied zwischen Schwarz, Weiß und Kontrastfarben dramatisch hervorzuheben und Ihre Inhalte zum Leben zu erwecken.

Müheloser Workflow & verbesserte Erweiterbarkeit
Die REQ12-Serie reagiert auf komplexe Produktionen mit erweiterten Funktionen, Schnittstellen und Optionen, die den Workflow optimieren. Die neue Objektivreihe verbessert den nativen Kontrast, fügt den aktiven peripheren Fokus hinzu und erweitert den Lens-Shift-Bereich.

Der Intel SDM-spezifizierte Steckplatz integriert proprietäre oder Funktionsplatinen von Drittanbietern, um die Konnektivität anzupassen und zu skalieren. Sie können benutzerdefinierte Testmuster importieren, die NFC-Funktion verwenden, um eine Netzwerkverbindung ohne Netzstrom vorzubereiten, und mit voraktivierten Upgrade-Kits für die Geo Pro-Software Zeit sparen.

Neues Gerätedesign für wartungsfreien Betrieb
Die REQ12-Serie ist der erste 1-Chip-DLP-Projektor mit einem hermetisch dichten optischen Block mit Flüssigkeitskühlung, der eine wartungsfreie Projektion von ca. 20.000 Stunden ermöglicht. Um Unterbrechungen zu vermeiden, schaltet Backup Input auf ein sekundäres Signal um, ohne dass der Bildinhalt ausgeblendet wird, wenn die primäre Quelle unterbrochen wird, während die Multi Laser Drive Engine Helligkeitsverluste im unwahrscheinlichen Fall eines Diodenausfalls verhindert.

Dramatische Visuals bringen die Produktion auf ein neues Niveau

Tiefe, glatte und dimensionale 4K-Bilder
Quad Pixel Drive erzeugt flüssige und detaillierte 4K-Bilder mit einem faszinierenden Gefühl von Tiefe. Diese originelle Technologie erfüllt die steigende Nachfrage nach absolutem visuellem Realismus in immersiven Unterhaltungsräumen, insbesondere in Kunstmuseen und 360°-Projection-Mapping-Räumen, mit flüssigen Bildern, die frei von sichtbaren Pixeln und Pixelrastern sind, selbst wenn sie aus der Nähe betrachtet werden. Begeistern Sie Ihre Gäste mit einem lebensechten visuellen Erlebnis, das die ganze Geschichte zum Leben erweckt.

Reichhaltiger Farbverstärker für lebendige, präzise Farben
Rich Color Enhancer ist eine originelle Farboptimierungstechnologie mit zwei wählbaren Modi. Der dynamische Modus gleicht Helligkeit und Farbe aus und sorgt so für eine klare Bildsichtbarkeit in hellen Umgebungen. Der Standardmodus optimiert die Farbwiedergabe, indem er die Rotkanalausgabe erweitert, was zu einem natürlicheren, lebendigeren Rotausdruck führt. Dies ist entscheidend für die genaue Wiedergabe von Kunstwerken und anderen farbintensiven Inhalten in digitalen Museen, Kunstgalerien und anderen Edutainment-Attraktionen.

Weiterentwickelter dynamischer Kontrast
Zusätzlich zu einem höheren Kontrastverhältnis von 25.000:1 verfügt Evolved Dynamic Contrast über neue Schaltkreise für die Szenenanalyse, die helle und dunkle Bereiche des Bildes genauer erkennen. Der Unterschied zwischen Schwarz, Weiß und kontrastierenden Farben tritt deutlicher hervor als je zuvor. Die Technologie minimiert auch das Dimmen von Bildern, die komplexe Kontrastinformationen enthalten, und macht Schwarz tiefer und Weiß heller. Jedes Videobild wird in Echtzeit analysiert und die Lichtleistung wird kontinuierlich angepasst, um die genauen Kontrastanforderungen jeder Szene zu erfüllen, selbst wenn helle und dunkle Bilder schnell wechseln.

Schwarzwerte auf gekrümmten Bildschirmen anpassen
Es war schon immer schwierig, mit herkömmlicher Anpassung gleichmäßige Schwarzwerte in gemischten Bereichen auf gekrümmten Bildschirmen zu erzielen. Dies liegt daran, dass die Krümmung des Bildschirms die Breite der schwarzen Ränder verzerrt, die den Bereich der Schwarzwertanpassung definieren. Panasonic löst das Problem mit einer fortschrittlichen Anpassung an beliebige Bildschirmformen. Sie können bis zu 17 Kontrollpunkte verwenden, um schwarze Ränder so umzuformen, dass sie symmetrisch und ohne Verzerrung auf den Bildschirm passen, sodass Schwarzwerte mit einer Genauigkeit von 0,5 Pixeln eingestellt werden können, ideal für 4K-Inhalte.

Schwarzwerte innerhalb und außerhalb des Bildanzeigebereichs anpassen
Die Schwarzwertanpassung von Panasonic wurde weiterentwickelt, um störende Schwarzwert-Unebenheiten zu eliminieren, die in Überblendungen außerhalb des Bildanzeigebereichs auftreten können, nachdem die geometrische Anpassung angewendet wurde. Durch das Aufheben der Verknüpfung der Schwarzwertanpassung mit der geometrischen Anpassung können die Schwarzwerteinstellungen auf die gesamte Überblendung angewendet werden, einschließlich der Bildüberlappungen außerhalb des Bildanzeigebereichs, um ein vollständig nahtloses Multi-Screen-Bild zu erhalten.

Hinweis: Die Einstellung des Schwarzwertbereichs muss vor der Einstellung des Schwarzwertes durchgeführt werden. Die Möglichkeit, die Schwarzwertanpassung von der geometrischen Anpassung aufzuheben, wird nur bei flachen Projektionsflächen unterstützt, wenn benachbarte Bilder vertikal oder horizontal ausgerichtet sind.

Reibungslose Wiedergabe von 2K/240-Hz-Inhalten
Der Projektor ist in der Lage, Videoinhalte mit 240 Hz / 1.080p flüssig und mit einer minimalen Latenz von nur 6 ms von Eingang zu Ausgabe wiederzugeben, perfekt für immersive Erlebnisse oder Anwendungen wie eSports-Events und interaktive XR-Attraktionen, bei denen schnelle Reaktion und flüssige Bewegungen wichtig sind. Die REQ12-Serie arbeitet mit dem optionalen ET-SWR10 Real-Time Tracking Projection-Mapping System von Panasonic zusammen, einem gebrauchsfertigen Software Development Kit (SDK), das in Verbindung mit Infrarotkameras die Projektion auf sich schnell bewegende Objekte mit bis zu 240 Bildern pro Sekunde ermöglicht.

Unterstützt Widescreen-Eingangssignale
Single-Chip-DLP-Projektoren werden immer beliebter, wenn es darum geht, Teams vor Ort und an entfernten Standorten in hybriden Konferenzräumen zusammenzubringen. Die neuesten Videokonferenz-Software-Layouts können ein 21:9-Signal (2.560 x 1.080) an einen Projektor der REQ12-Serie ausgeben, sodass die Gesichter der Remote-Teilnehmer am unteren Rand des Bildschirms auf Augenhöhe mit den im Raum sitzenden Teilnehmern erscheinen. Dies verbessert die Kommunikationsflüssigkeit zwischen den Mitgliedern der Gruppe. Darüber hinaus ist es bei Spielen, Filmen, Dokumentationen und anderen immersiven Inhalten, die mit einem Seitenverhältnis von 21:9 produziert werden, sinnvoll, in einen Projektor zu investieren, der ein Kinoerlebnis liefern kann, wie es die Schöpfer beabsichtigt haben.

Müheloser Workflow und verbesserte Erweiterbarkeit

Funktioniert mit der brandneuen Objektivreihe
Die REQ12-Serie arbeitet mit einer völlig neuen Reihe von optionalen Fest-, Zoom- und Ultrakurzdistanz-Zoomobjektiven für ausgewählte Panasonic 1-Chip-DLP-Projektoren, die es ermöglichen, immersive Erlebnisse in Räumen jeder Größe und Form zu bieten. Die Objektive, die die native Kontrastleistung um bis zu 16% verbessern und gleichzeitig unerwünschte chromatische Aberrationen reduzieren, erweitern den Bereich der motorischen Lens-Shift-Einstellung im Vergleich zu früheren Objektiven. Die Objektive verfügen über die Funktionen "Lens Memory" und "Auto Lens Identification" und bieten jetzt eine elektrische Peripherie-Fokuseinstellung, die über die Fernbedienung oder die Smart Projector Control-App bedient werden kann.

Breite Skalierbarkeit mit Intel SDM-fähigem Steckplatz
Der Intel SDM-fähige Steckplatz integriert optionale proprietäre Funktionskarten oder Funktionskarten von Drittanbietern. Diese Funktionsplatinen reduzieren die Installationskomplexität und erleichtern die Anpassung, Skalierung und Erweiterung der Konnektivität Ihres Projektors, um sie an verschiedene Anwendungen und die Infrastruktur des Veranstaltungsortes anzupassen.

Der Projektor funktioniert mit Panasonics DIGITAL LINK Terminal Board (TY-SB01DL), 12G-SDI Terminal Board (TY-SB01QS) und Wireless Presentation System PressIT Receiver Board (TY-SB01WP) sowie ausgewählten PC-Boards, Schnittstellenerweiterungen und AVoIP-Karten von Drittanbietern.

Importieren und speichern Sie Ihre benutzerdefinierten Testmuster
Zusätzlich zu den 10 integrierten Testmustern können Sie jetzt bis zu drei benutzerdefinierte Testmuster importieren und auf dem Projektor speichern. Sie können Ihre bevorzugten Testmuster speichern oder den Inhalt Ihres Clients verwenden, um den Projektor zu kalibrieren, bevor die Videoquelle angeschlossen wird. Greifen Sie über das Menü Testmuster auf kompatible BMP- oder PNG-Bilddateien zu, die auf dem USB-Speicher gespeichert sind, wo sie mit der Projektor-Fernbedienung gespeichert, umbenannt oder gelöscht werden können.

Hinweis: Unterstützt die Formate PNG (1/8/16/24/32/48/64-Bit | nicht transparent | Alpha-Blending deaktiviert) und BMP (1/8/24-Bit) mit einer maximalen Auflösung von 3.840 x 2.400 Punkten.

Smart Projector Control App erleichtert Ihren Workflow
Die Smart Projector Control-App vereinfacht die Einrichtung und den Betrieb des Projektors. Die Verbindung ist einfach: Scannen Sie einfach den QR-Code, der im OSD-Menü des Projektors angezeigt wird, mit Ihrer Smartphone-Kamera. Sie können bis zu 64 Projektoren gleichzeitig steuern und Einstellungen anpassen, ohne das OSD-Menü projizieren zu müssen. Sie können Testmuster auswählen, Objektiveinstellungen über die neue Benutzeroberfläche für die Objektivsteuerung anpassen, die Helligkeit sperren und die Fokuseinstellung mit Ihrer Smartphone-Kamera aus Entfernungen von bis zu 30m durchführen.

Voraktivierte Upgrade-Kits für Geo Pro Software
Die PT-REQ12-Serie wird mit voraktivierten Lizenzen für Upgrade-Kits geliefert, die im Lieferumfang unserer kostenlosen Software Geometry Manager Pro enthalten sind. Das ET-UK20 Geometry Manager Pro Software Upgrade Kit erweitert die Funktionalität der Software und fügt ausgefeilte Werkzeuge für Kantenüberblendung, Farbgleichmäßigkeit und Maskierung hinzu. Das ET-CUK10 Auto Screen Adjustment Upgrade Kit verwendet Daten von einer angeschlossenen kompatiblen Kamera, um Bereiche mit Kantenüberblendung automatisch zu kalibrieren, indem Helligkeit, Farbe und Schwarzwert angepasst werden, wodurch Sie Zeit und Mühe bei der manuellen Kalibrierung sparen.

Schnell den richtigen Projektionswinkel finden
Ein Vorteil von Laserprojektoren ist ihre Flexibilität, Bilder auf Böden, Wänden, komplexen Oberflächen und 3D-Objekten abzubilden, um eine immersive Umgebung zu schaffen. Die Anpassung des Projektorwinkels an den in der räumlichen Entwurfssimulation angegebenen Winkel kann jedoch arbeitsintensiv und zeitaufwändig sein, wenn der Projektor schwer zu erreichen ist. Die REQ12-Serie verfügt über einen neuen gyroskopischen Sensor, der die Neigung und das Rollen des Körpers erkennt und eine Grafik projiziert, die den Projektorwinkel auf der Leinwand anzeigt. Anstatt blind durch Versuch und Irrtum zu arbeiten, können sich Installateure auf diese Daten beziehen und den Projektorwinkel entsprechend anpassen, bevor das Gerät endgültig befestigt wird.

Neues Gerätedesign für wartungsfreien Betrieb

Remote Preview LITE für die Überwachung bei Veranstaltungen
Mit Remote Preview LITE kann der Filmvorführer die Integrität des Videosignals bestätigen und Anpassungen am projizierten Video vornehmen, indem er vor der Projektion Miniaturansichten des Eingangssignals auf einem Laptop anzeigt. Remote Preview LITE kann über Software oder Webbrowser aufgerufen werden und funktioniert mit dem Projektor im Standby-Modus oder mit offenem Shutter. Dies ist nützlich bei Veranstaltungen wie Konzerten, bei denen die Möglichkeiten, Inhalte auf dem Bildschirm zu überprüfen, aufgrund des Verkehrs auf der Bühne, des Soundchecks, des Sonnenlichts auf dem Bildschirm und anderer logistischer Faktoren begrenzt sind. Remote Preview LITE verringert die Wahrscheinlichkeit von Fehlern vor der Aufführung (erfordert kostenlose Multi-Monitoring & Control Software).

Hermetische optische Engine und Flüssigkeitskühlung
Die REQ12-Serie verfügt über eine hermetische optische Engine, die den IP5X-Standard für Staubschutz erfüllt, wodurch ein Luftfilter überflüssig wird und eine wartungsfreie Projektion von ca. 20.000 Stunden ermöglicht wird. Die Zuverlässigkeit wird durch beschleunigte Staubkammertests unter deutlich staubigeren Bedingungen als bei einigen Konkurrenzprodukten nachgewiesen. Ein neu verfeinertes Flüssigkeitskühlsystem ermöglicht den Dauerbetrieb in warmen, staubigen Umgebungen mit deutlich geringerem Geräuschpegel als die Vorgängerserie, ideal für ruhige Räume wie Museen. Darüber hinaus fügt sich das stilvolle neue Schrankdesign unauffällig in den Raum ein, um Ablenkungen zu minimieren.

Redundanz der Backup-Eingabe
Zwei identische Signale können gleichzeitig an HDMI 1 (Primär) und HDMI 2 (Backup) übertragen werden. Wenn die Übertragung an den primären Eingang unterbrochen wird, schaltet der Projektor innerhalb von mindestens 0,3 Sekunden automatisch auf das Backup um, ohne dass der Bildschirm ausgeblendet wird. Diese Versicherungsschicht sorgt für mehr Sicherheit bei Ereignissen, bei denen die Bildanzeige nicht unterbrochen werden kann..

Hinweis: Die Anschlusszuordnung des primären Eingangs (HDMI 1) und des Backup-Eingangs (HDMI 2) ist festgelegt. Eingangssignale zu Primär- und Backup-Eingängen müssen identisch sein.

Hochzuverlässiger Multi-Laser-Antriebssensor
Mehrere Lasermodule sind mit unserer einzigartigen Failover-Schaltungstechnologie ausgestattet. In dem unwahrscheinlichen Fall, dass eine einzelne Diode ausfällt, versorgen Failover Schaltungen weiterhin die Funktionsdioden der Serie mit Strom, wodurch der Helligkeitsverlust minimiert wird. Wenn das gleiche Problem bei Projektoren ohne Failover-Schaltung auftritt, können alle Dioden im Modul abgeschaltet werden, was zu einem erheblichen Helligkeitsverlust führt.

Herstellerinformationen

*Alle Preise verstehen sich zzgl. Mehrwertsteuer und Versandkosten, wenn nicht anders beschrieben. UVP steht für unverbindliche Preisempfehlung des Herstellers.
Die Artikelverfügbarkeit und der ausgewiesene Bestand im Online-Shop sind unverbindlich, der Status wird halbstündlich aktualisiert.

Nach oben