MEGATECH
Sie sind noch kein Kunde bei uns? Registrieren Sie sich hier.
Artikeldetails
Detaillierte Informationen zum Produkt

YAMAHA XMV4140 - Leistungsverstärker mit Class-D-Schaltungen (4x 140 Watt/4 Ohm | 4x 125 Watt/80 Ohm@100V | 2U | YDIF)

YAMAHA XMV4140 - Leistungsverstärker mit Class-D-Schaltungen (4x 140 Watt/4 Ohm | 4x 125 Watt/80 Ohm@100V | 2U | YDIF)

Hersteller-Nr.: ZA40920 EAN: 4957812511971 Hersteller: YAMAHA
Ihr Preis:
Sonderkonditionen auf Anfrage
UVP zzgl. MwSt*:
Ihre Ersparnis:
Ihr Preis inkl. MwSt:
Artikel-Nr.: YAM-CXMV4140
Lagerbestand: 1
Status:Produkt verfügbar
Zustand:Neu
Mengeneinheit:ST
Gewicht:11.280000 kg
Kategorie eCl@ss Version 9.1 (de):

Artikeldetails

YAMAHA XMV4140 - Leistungsverstärker mit Class-D-Schaltungen (4x 140 Watt/4 Ohm | 4x 125 Watt/80 Ohm@100V | 2U | YDIF)

Ein starkes Modell für Beschallungsanlage im Geschäft
Die Mehrkanal-Leistungsverstärker der XMV-Serie verfügen über beispiellos effiziente Class-D-Schaltungen und spezielle Funktionen, von denen insbesondere fest installierte Beschallungsanlagen im Handels- und Dienstleistungssektor profitieren. Die Serie umfasst acht unterschiedliche Modelle, die sich hinsichtlich der Anzahl der Kanäle und der Ausgangsleistung unterscheiden. Daher finden Sie für jede noch so komplexe Aufgabe immer das richtige Modell.

Highlights:

  • 4- oder 8-kanalige Leistungsverstärker, die gleichzeitig hochohmig (70V/100V) oder niederohmig (4 Ohm/8 Ohm) betrieben werden können
  • Der 70V oder 100V Modus kann jedem Kanalpaar zugewiesen werden, ohne die Anzahl verfügbarer Ausgangskanäle zu beeinträchtigen
  • Die neu entwickelte Double Power-Funktion verdoppelt effektiv die Ausgangsleistung der ausgewählten Kanäle
  • Ausgestattet entweder mit YDIF digitaler Audioschnittstelle oder Audinates digitalem Audionetzwerk DANTE für die einfache und schnelle Systemkonfiguration
  • Einfache Steuermöglichkeiten wie z. B. Stummschaltung oder Pegeleinstellung über den MTX-Editor bei Verwendung zusammen mit der MTX-Serie
  • Ein innovativer, zum Patent angemeldeter Schaltkreis verbessert die schon jetzt höchst effiziente Class D-Schaltkreistopologie und hebt damit den Wirkungsgrad der Verstärkerendstufe auf über 90%
  • Ein blindleistungskompensiertes Schaltnetzteil ermöglicht die Oberwellenkontrolle und verringert die Stromaufnahme bei gleichzeitigem Erhalt der Ausgangsleistung
  • Leistungsstarke und intelligente Schutzmechanismen für den zuverlässigen Betrieb

Hochohmige oder niederohmige Lasten? Beides kein Problem!
Fest installierte Beschallungsanlagen benötigen oftmals im selben Geschäftskomplex Anschlüsse für sowohl hochohmige als auch niederohmige "Lasten" (die Lautsprechersysteme) und somit spezielle separate Verstärker oder zumindest externe Impedanzwandler. Die XMV-Leistungsverstärker können gleichzeitig typische hochohmige Lautsprechersignaldistributionen (70/100 Volt) und herkömmliche niederohmige Schallwandler (4 Ohm/8 Ohm) speisen. So ist weniger Equipment nötig und der Installationsvorgang wird beschleunigt. Über Dip-Schalter auf der Rückseite lässt sich außerdem bei jedem Kanalpaar einstellen, ob es im 70-Volt-Modus oder im 100-Volt-Modus betrieben werden soll. Der hochohmige Betrieb benötigt bei herkömmlichen Verstärkern oftmals zwei Kanäle im "Bridge"-Modus. Bei der XMV-Serie kann jedoch bei jedem Kanal-Paar sowohl der "70V"-Modus als auch der "100V"-Modus aktiviert werden, ohne dass die Anzahl der verfügbaren Ausgangskanäle beeinträchtigt wird.

Neuer "Double Power"-Modus für doppelt so viel Leistung pro Kanal
Über den neuentwickelten "Double Power"-Modus lässt sich die Leistung für bestimmte Kanäle verdoppeln, um Lautsprecher zu betreiben, die höher belastbar sind. Dies bedeutet also, dass Lautsprecher mit unterschiedlichen Leistungsspezifikationen vom selben Verstärker aus versorgt werden können. Dadurch gewinnen Sie mehr Freiraum bei der Systemplanung und -Konfiguration.

YDIF oder Dante für unterschiedliche Aufgabenbereiche
Die XMV-Verstärker sind entweder mit dem neu entwickelten YDIF-Format kompatibel, oder aber mit Audinates Digital-Audionetzwerk Dante. Die YDIF-Modelle lassen über Netzwerkkabel sehr einfach anschließen, während die Dante-Modelle sich für größere Standorte empfehlen, wo über lange Distanzen Verbindungen gemacht werden müssen.

Perfekter Partner für die MTX-Serie
Wenn sich XMV-Leistungsverstärker zusammen mit Prozessoren der MTX-Serie in einem System befinden, können Parameter wie "Mute On/Off" (Stummschaltung) oder der Attenuator-Wert (die Pegelabschwächung) über einen Computer mit MTX-Editor-Software eingestellt werden. Dank der YDIF- und Dante-Anschlüsse können die Systemkomponenten schnell miteinander verbunden werden, was eine reibungslose und zügige System-Konfiguration samt einer flexiblen Parameterbedienung ermöglicht.

Externe Bedienbarkeit via Netzwerk
Die Modelle der XMV-Serie haben einen Netzwerkanschluss, über den Controller von zum Beispiel AMX oder Crestron eingebunden werden können.

Technische Daten:

YDIF - ein von Yamaha entwickeltes Format - ermöglicht die Übertragung von 16 Audiokanälen (inklusive Synchronisation) mit Hilfe eines einzigen CAT5e-Kabels.
Außerdem erlaubt YDIF die Verbindung von MTX-Matrixprozessoren, XMV-Leistungsverstärkern und EX I/O-Geräte mit Kabellängen von bis zu 30 Metern.

  • Modell mit 4 x 140 Watt (an 4/8 Ohm) und Anschlüssen im neu entwickelten digitalen Audioformat YDIF, wodurch die Einrichtung stark erleichtert wird
  • 4x 140W mit 8 Ohm /4 Ohm
  • 4x 125W mit 100V/70V lines
  • 2x 280W mit Double Power Mode (8 Ohm/4 Ohm)
  • Maße (BxHxT): 480 x 88 x 422 mm
  • Gewicht: 8,1 Kg

Herstellerinformationen

*Alle Preise verstehen sich zzgl. Mehrwertsteuer und Versandkosten, wenn nicht anders beschrieben. UVP steht für unverbindliche Preisempfehlung des Herstellers.
Die Artikelverfügbarkeit und der ausgewiesene Bestand im Online-Shop sind unverbindlich, der Status wird halbstündlich aktualisiert.

Nach oben